Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC

Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC
  • ArtikelNr.: 4499
  • Lieferzeit: lagernd
Wird geladen ...

  • Kabelbaum für Hochtönereinbau
  • Spiegeldreiecke
  • Kabelbaum für Anschluss
Hersteller:
  • Hifi-Matze
Kategorie:

Beschreibung

Hifi-Matzes SMART 451 Hifi-Paket S-SLC

Lautsprechersystem: Rainbow SL-C 6.2

Smart Hifi-Paket S:
Bei allen S-Paketen treibt das Radio die Lautsprecher in der Türe an. Die Türverkleidung muss gedämmt werden und das originale Lautsprechergitter ersetzt, um dem Nachrüstlautsprecher Platz zu machen.

Alle S-Pakete beinhalten ein 2-Wege Lautsprechersystem, 2,5m² Alubutyl als Türdämmung, neue Lautsprechergitter, die die originalen ersetzen sowie alle benötigten Lautsprecherkabel, Verbinder und Kabeladapter, um das Paket einzubauen.

Lieferumfang:
1 Lautsprechersystem Rainbow SL-C 6.2
1 Rolle Alubutyl 2,2mm 
1 Paar neue Lautsprechergitter
3m Lautsprecherkabel für die Verkabelung der Hochtöner
1 Adapterkabel für Verkabelung vom Radio zur Frequenzweiche der Lautsprecher, Länge ca. 30-40cm
1 Adapter für Verkabelung von der Frequenzweiche zum Originalkabelbaum, Länge ca. 30-40 cm

Gerne bauen wir dieses Paket auch für 150 Euro in Ihren Smart ein, für den Selbsteinbau finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Einbau der Türlautsprecher in den Smart ForTwo 451.
Sollten Sie elektrische Spiegel haben, lassen sich die Hochtöner auch in diese Spiegeldreiecke einbauen.

Klangbeschreibung / Akustische Bewertung:
Das Rainbow SL-C 6.2 ist ein ausgewogen klingendes Lautsprechersystem mit glaubwürdigem, warm klingenden Bassbereich und gutem Wirkungsgrad. Es leistet sich kaum Schwächen in verschiedenen "Klangbereichen" und kann daher als hochwertiges Allroundsystem bezeichnet werden. Es macht eine sehr gute Hochtonauflösung, gefällt also auch bei akustischer Musik.
An die außergewöhnliche Neutralität z.B. des Paket S-PRO kommt es zwar nicht ganz ran, dafür bietet es einen deutlich besseren Wirkungsgrad (ähnlich wie das Hertz ESK) und macht ähnlich viel "Spass" wie das Hertz, dabei bleibt es aber klanglich deutlich sauberer und neutraler als das Hertz ESK. Man merkt beim Rainbow die eine Klasse, die das System höher angesiedelt ist, an.
Auch für die spätere Aufrüstung durch einen Verstärker ist das Rainbow SL-C 6.2 gut geeignet, es hat noch "Luft nach oben".


Bewertungen

  • 2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Einfach gut Matthias K., 25.09.2015

Ein extrem lohnenswertes Upgrade, wenn man im Fortwo Musik hören will. Das originale Soundpaket mit Tiefmitteltöner in den Türen und Hochtönern an der Windschutzscheibe ist eine unbeschreibliche Zumutung. Dieses Set holt (meiner Laienmeinung nach) das Maximum aus dem Original-Radio.

Der Umbau zieht sich beim ersten Mal allerdings und man braucht einen gewissen Spaß am Basteln. Hilfreich sind eine Crimpzange, Gabelkabelschuhe und eventuell für die HT-Verkabelung Steckverbinder, und zum Befestigen der Frequenzweichen unterm Amaturenbrett am Querträger vielleicht Kabelbinder oder Klettbänder.

Für die Hochtöner empfehle ich die Montage auf dem Amaturenbrett und nicht an den A-Säulenverkleidungen, da die schrägen Konsolen von Rainbow sonst die Stereobühne eher in Nähe der Klimaeinheit platzieren... mein Fehler. Außerdem ist das Demontieren der A-Säulenverkleidungen nervig.

Danke Matze!

Riesenunterschied! Georg M., 02.03.2015

Bin sehr zufrieden mit dem Set! Die Montage der Türlautsprecher war mit der Anleitung gut zu schaffen - der Einbau der Hochtöner ist selbsterklärend, wenn man erstmal davor sitzt.
Die Weichen passen gut hinter das Radio (Highline in meinem Fall) und der Anschluss ist dank der Adapterkabel simpel.
Klanglich verspricht Matze in der Beschreibung nicht zu viel. Hatte zuvor das Original Soundsystem von Smart (mit Hochtöner und Sub unter dem Sitz) und der Unterschied ist schon frappierend.
Wichtig ist es, die Türen wirklich anständig zu dämmen. Macht man das zum ersten Mal, ist es frickelig - man brauch schmale Hände, um überall hinzukommen. Aber: Es lohnt sich! Und zwar richtig.
Einziges (behebbares) Manko vielleicht: Die Lautsprechergitter sitzen erstmal zu locker. Kann man aber durch Aufbiegen des Halterings strammer stellen. Ist auch beschrieben. Kleber brauchte ich dann keinen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte